Erstmals mitbestimmter Aufsichtsrat bei Schaeffler

+
Die Gesellschafterin der Schaeffler-Gruppe, Maria-Elisabeth Schaeffler und ihr Sohn, Gesellschafter Georg Schaeffler.

Herzogenaurach - Beim fränkischen Automobilzulieferer Schaeffler brechen neue Zeiten an: Am Freitag wollte sich der erste mitbestimmte Aufsichtsrat konstituieren.

Nach Medienberichten beanspruchte Georg Schaeffler als Vertreter der Eigentümerfamilie den Vorsitz des Gremiums. BayernsIG-Metall Chef Jürgen Wechsler sagte dazu den “Nürnberger Nachrichten“ (Freitag): “Möglicherweise ist das die richtige Konsequenz, dass die Familie als Eigentümerin selbst in die Verantwortung geht.“

Nach der Übernahme von Conti ist Schaeffler hoch verschuldet, bemüht sich aber seitdem um mehr Transparenz. So wurden Anfang September erstmals Geschäftszahlen veröffentlicht.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare