EU-Agrarminister peilen weitere Hilfen für Milchbauern an

+
Ein Überangebot an Milch am Markt lässt seit einigen Monaten die Preise fallen. Dies belastet vor allem die Milchbauern. Foto: Oliver Berg

Luxemburg (dpa) - Mehrere EU-Agrarminister streben weitere Hilfen für in Finanznot geratene Milchbauern an. Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt will für ein "Programm zur strukturellen Stärkung der Landwirtschaft im Bereich von Milch und Fleisch" einige Vorschläge einbringen.

Dies sagte der CSU-Politiker vor einem Treffen mit Amtskollegen in Luxemburg sagte. Die meisten EU-Länder erwarteten, dass mehr für die Landwirte getan werde, sagte der niederländische Agrarminister Martijn Van Dam. Sein Land hat derzeit den Vorsitz unter den EU-Staaten inne.

Ein Überangebot an Milch am Markt lässt seit einigen Monaten die Preise fallen. Das belastet vor allem die Erzeuger. Die EU hatte zuletzt im März eine Reihe von Hilfsmaßnahmen auf den Weg gebracht.

Europäischer Rat zum Treffen

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Nach Flug-Chaos: Das müssen Tuifly-Kunden jetzt wissen 

Hannover - Rund eine Woche lang flog ein Großteil der Tui-Maschinen nicht, weil sich Besatzungen krank meldeten. Haben Urlauber nun Anspruch auf …
Nach Flug-Chaos: Das müssen Tuifly-Kunden jetzt wissen 

Tui-Ärger: Gericht verhandelt Verfahren nach Tuifly-Flugausfällen

Hannover - Frust und Flugstreichungen statt Urlaubsvergnügen: Für Tausende Fluggäste wurde dieser Alptraum im vergangenen Herbst Realität. Grund war …
Tui-Ärger: Gericht verhandelt Verfahren nach Tuifly-Flugausfällen

Bericht: Schäuble wurde 2011 vor Aktientricks bei Dekabank gewarnt

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ist laut "Spiegel" frühzeitig auf Steuertricks bei der Dekabank hingewiesen worden. Am Donnerstag wird …
Bericht: Schäuble wurde 2011 vor Aktientricks bei Dekabank gewarnt

Kommentare