EU-Kommission nimmt Telekom-Konzerne unter die Lupe

+
Die EU-Kommission nimmt auch die Deutsche Telekom unter die Lupe.

Brüssel - Die EU-Kommission nimmt die Zusammenarbeit der fünf führenden Telekom-Konzerne in Europa - darunter Deutsche Telekom - unter die Lupe. Worum es dabei geht:

Es gehe dabei um deren Kooperation bei der Standardisierung von Mobilfunkdiensten, teilte die oberste EU-Wettbewerbsbehörde am Mittwoch in Brüssel mit. In einem Schreiben habe man neben der Deutschen Telekom auch France Télécom, Telefónica, Vodafone and Telecom Italia um Informationen über ihre Zusammenarbeit gebeten.

“Die EU-Kommission hat noch kein formelles Kartellverfahren eröffnet“, betonte der Sprecher von EU-Wettbewerbskommissar Joaquín Almunia. “Dies sind Schritte, um die Fakten herauszufinden, aber es bedeutet nicht, dass wir zum jetzigen Zeitpunkt wettbewerbsrechtliche Bedenken haben.“

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare