Das Eurogebiet ist inflationsfrei

+
Das Eurogebiet ist im Mai erstmals inflationsfrei.

Luxemburg - Erstmals seit der Einführung des Euro 1999 beträgt die Inflationsrate im Mai 0,0 Prozent.

Das Eurogebiet ist erstmals inflationsfrei. Die jährliche Teuerungsrate betrug im Mai 0,0 Prozent nach 0,6 Prozent im Vormonat, teilte die Europäische Statistikbehörde Eurostat am Dienstag in Luxemburg mit und bestätigte damit eine eigene Schätzung von Ende Mai.

Für den Rückgang sorgten vor allem billigeres Heizöl und Benzin.
Schon die 0,6 Prozent im April waren ein Niedrigrekord für das seit 1999 bestehende gemeinsame Währungsgebiet mit jetzt 16 Staaten.

In der gesamten EU ging die Rate im Mai um ebenfalls 0,6 Punkte auf 0,7 Prozent zurück. Vor einem Jahr betrug die Rate im Eurogebiet 3,7 Prozent, in der EU 4,0 Prozent. Die monatliche Rate lag im Mai sowohl im Eurogebiet als auch in der gesamten EU bei 0,1 Prozent.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen
Diese zwei Kindersitze sind gefährlich, warnt Stiftung Warentest
Diese zwei Kindersitze sind gefährlich, warnt Stiftung Warentest

Kommentare