Haushaltsstreit

Fitch droht USA mit Herabstufung der Bonität

+
Verlieren die USA ihre Bestnote?

New York -Angesichts der näher rückenden „Fiskalklippe“ hat die Ratingagentur Fitch die USA im Haushaltsstreit vor dem Verlust der Top-Note „AAA“ gewarnt.

Sollte es Präsident Barack Obama und den Republikanern im Kongress nicht bis Jahresende gelingen, sich auf ein Programm zum Abbau des Defizits zu einigen, drohe die Herabstufung der Kreditwürdigkeit, teilte die Agentur am Mittwoch mit. Mit der sogenannten Fiskalklippe werden Ausgabenkürzungen und Steuererhöhungen beschrieben, die bei einem Scheitern der Verhandlungen zu Jahresbeginn automatisch in Kraft treten würden. Das Maßnahmenpaket könnte die USA nach Einschätzung von Volkswirtschaftlern in eine Rezession stürzen.

Die Ratingagentur Standard & Poor's hatte den USA bereits im vergangenen Jahr erstmals in der Geschichte die Bestnote „AAA“ entzogen und die Bonität auf „AA+“ herabgestuft.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare