Der "Ferrari-Zug": Er soll sogar ein eigenes Kino haben

1 von 5
Ferrari-Chef Luca di Montezemolo will künftig die Fahrbahn wechseln. Mit dem "Ferrari-Zug", der neben einem Bord-Bistro auch ein eigenes Kino hat, soll man von München auch nach Venedig fahren können.
2 von 5
Ferrari-Chef Luca di Montezemolo will künftig die Fahrbahn wechseln. Mit dem "Ferrari-Zug", der neben einem Bord-Bistro auch ein eigenes Kino hat, soll man von München auch nach Venedig fahren können.
3 von 5
Ferrari-Chef Luca di Montezemolo will künftig die Fahrbahn wechseln. Mit dem "Ferrari-Zug", der neben einem Bord-Bistro auch ein eigenes Kino hat, soll man von München auch nach Venedig fahren können.
4 von 5
Ferrari-Chef Luca di Montezemolo will künftig die Fahrbahn wechseln. Mit dem "Ferrari-Zug", der neben einem Bord-Bistro auch ein eigenes Kino hat, soll man von München auch nach Venedig fahren können.
5 von 5
Ferrari-Chef Luca di Montezemolo will künftig die Fahrbahn wechseln. Mit dem "Ferrari-Zug", der neben einem Bord-Bistro auch ein eigenes Kino hat, soll man von München auch nach Venedig fahren können.

Der "Ferrari-Zug": Er soll sogar ein eigenes Kino haben

Meistgelesen

Video
Radikale Wende: Diese Spar-Maßnahme könnten Lidl-Kunden bald spüren
Radikale Wende: Diese Spar-Maßnahme könnten Lidl-Kunden bald spüren
Apple mit Clou: Drei wichtige Neuerungen bei iPhone und iPads
Apple mit Clou: Drei wichtige Neuerungen bei iPhone und iPads
Merkel: Digitalisierung revolutioniert die Wirtschaft
Merkel: Digitalisierung revolutioniert die Wirtschaft
Ex-HRE-Chef Funke gibt vor Gericht Steinbrück die Schuld
Ex-HRE-Chef Funke gibt vor Gericht Steinbrück die Schuld

Kommentare