Top Ten: Die stärksten Preissenkungen 2009

1 von 11
Die Preise der folgenden zehn Produkte sind im Jahr 2009 durchschnittlich am stärksten gesunken:
2 von 11
Platz 10: Frische Vollmilch (minus 17,3 Prozent)
3 von 11
Platz 9: Personalcomputer (minus 17,4 Prozent)
4 von 11
Platz 8: Süße Sahne (minus 18,0 Prozent)
5 von 11
Platz 7: Paprikaschoten (minus 18,1 Prozent)
6 von 11
Platz 6: Dieselkraftstoff, Cetanzahl kleiner 60 (minus 18,6 Prozent)
7 von 11
Platz 5: Speisequark (minus 22,2 Prozent)
8 von 11
Platz 4: Zitronen (minus 22,3 Prozent)

München - Top Ten: Die stärksten Preissenkungen 2009

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare