Frankreichs Wirtschaft wächst zum Jahresstart deutlich

+
Produktion beim französischen Autobauer PSA Peugeot Citroen in China. Foto: Shepherd Zhou

Paris (dpa) - Die Wirtschaft Frankreichs ist in den ersten drei Monaten des Jahres deutlich gewachsen. Wie das Statistikamt Insee mitteilte, erhöhte sich die Wirtschaftsleistung (BIP) im ersten Quartal zum Vorquartal um 0,6 Prozent.

Das ist der stärkste Zuwachs seit einem Jahr. Die Statistiker bestätigten damit vorläufige Zahlen. Zum gleichen Quartal des Vorjahres wuchs das BIP um 1,3 Prozent. Das war etwas weniger als in der Erstschätzung mit 1,4 Prozent ermittelt. Viele Bankvolkswirte halten eine Fortsetzung des Wachstumstempos im zweiten Quartal für unwahrscheinlich. Ein Grund dafür sind die großen Streiks und Proteste gegen die Arbeitsmarktreform der Regierung.

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

BASF steigert Gewinn dank höherer Öl- und Gaspreise

Öl und Gas sind nicht mehr ganz so billig. Das hilft auch dem Chemieriesen BASF.
BASF steigert Gewinn dank höherer Öl- und Gaspreise

Rekordüberschuss für Staat dank kräftiger Konjunktur

Wiesbaden - Die robuste Konjunktur füllt die öffentlichen Kassen. Der Staat nimmt deutlich mehr ein als er ausgibt. Zum Jahresende 2016 gewinnt das …
Rekordüberschuss für Staat dank kräftiger Konjunktur

Entscheidung am Mittwoch über Berlins Flughafenchef

Was darf der Geschäftsführer am BER? Zwischen Aufsichtsrat und Flughafenchef Mühlenfeld eskaliert der Führungsstreit. Der Bund will vor der …
Entscheidung am Mittwoch über Berlins Flughafenchef

Kommentare