Frauenquote: Siemens-Aktionäre stimmen ab

Hamburg - Die Siemens-Aktionäre sollen über eine Frauenquote im Aufsichtsrat abstimmen. Der aktuelle Aufsichtsrat und Vorstand schlägt jedoch vor, den entsprechenden Antrag abzulehnen.

Der Verein der Belegschaftsaktionäre des Konzerns habe eine Ergänzung der Tagesordnung zur nächsten Hauptversammlung am 24. Januar in München durchgesetzt, berichtete die “Financial Times Deutschland“ am Freitag in ihrer Onlineausgabe.

Wer ist im DAX?

Wer ist im DAX?

Demnach sollen die Aktionäre beschließen, dass über eine Satzungsänderung ab der nächsten Wahl der Aufsichtsratsmitglieder der Aktionärsseite 2013 mindestens 30 Prozent und ab 2018 mindestens 40 Prozent Frauen zu wählen sind.

Der aktuelle Aufsichtsrat und Vorstand von Siemens schlägt den Aktionären jedoch vor, diesen Antrag abzulehnen. Die Ergänzung der Hauptversammlungsbeschlüsse wurde am Freitag im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht.

dapd

Rubriklistenbild: © AP

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Alarmierende Studie: So hat Amazon unser Kaufverhalten verändert
Alarmierende Studie: So hat Amazon unser Kaufverhalten verändert
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen
Diese zwei Kindersitze sind gefährlich, warnt Stiftung Warentest
Diese zwei Kindersitze sind gefährlich, warnt Stiftung Warentest
Tesla-Chef warnt vor tödlicher Gefahr durch künstliche Intelligenz
Tesla-Chef warnt vor tödlicher Gefahr durch künstliche Intelligenz

Kommentare