Verbraucherstimmung im Aufwind

+
Die bevorstehende kräftige Rentenerhöhung und die weiter niedrige Sparneigung könnten sich positiv auf die Kauflaune der Deutschen ausgewirkt haben. Foto: Julian Stratenschulte/Archiv

Nürnberg (dpa) - Die Verbraucherstimmung in Deutschland steigt an und ist so gut wie zuletzt im vergangenen Spätsommer. Der Konsumklimaindikator für Mai prognostiziere einen Wert von 9,7 Punkten nach 9,4 Zählern im April, kommentierte Rolf Bürkl vom Marktforschungsunternehmen GfK in Nürnberg.

Die guten Rahmenbedingungen im Inland - etwa ein stabiler Arbeitsmarkt - und die bevorstehende kräftige Rentenerhöhung seien für die Verbraucher Grund zum Optimismus. Sowohl die Einkommenserwartung als auch die Anschaffungsneigung stiegen auf ein Neun-Monats-Hoch. Auch die Konjunkturerwartung legte im April nach Verlusten im Vormonat wieder spürbar zu.

Meistgelesene Artikel

BASF steigert Gewinn dank höherer Öl- und Gaspreise

Öl und Gas sind nicht mehr ganz so billig. Das hilft auch dem Chemieriesen BASF.
BASF steigert Gewinn dank höherer Öl- und Gaspreise

Rekordüberschuss für Staat dank kräftiger Konjunktur

Wiesbaden - Die robuste Konjunktur füllt die öffentlichen Kassen. Der Staat nimmt deutlich mehr ein als er ausgibt. Zum Jahresende 2016 gewinnt das …
Rekordüberschuss für Staat dank kräftiger Konjunktur

Entscheidung am Mittwoch über Berlins Flughafenchef

Was darf der Geschäftsführer am BER? Zwischen Aufsichtsrat und Flughafenchef Mühlenfeld eskaliert der Führungsstreit. Der Bund will vor der …
Entscheidung am Mittwoch über Berlins Flughafenchef

Kommentare