Griechenland-Krise: Dow-Jones stürzt ab

+
Die Griechenland-Krise hat am Donnerstag den Dow-Jones-Index an der New Yorker Börse um 900 Punkte abstürzen lassen.

New York - Die Griechenland-Krise hat am Donnerstag den Dow-Jones-Index an der New Yorker Börse zwischenzeitlich um gut 1.000 Punkte abstürzen lassen.

Lesen Sie auch:

Griechisches Parlament billigt Sparprogramm

EZB beschwichtigt: Griechenland ist Einzelfall

Griechenland-Rettung: Mehrheit im Bundestag steht

Großes "Ja" für Griechen-Hilfen

Der Verlust halbierte sich dann aber bei hektischem Nachmittagshandel binnen Minuten auf 470 Punkte. Händler erklärten die Talfahrt mit der Sorge von Investoren, dass die griechischen Schuldenprobleme die globale Erholung aus der Rezession stoppen könnte. Von Computerprogrammen gesteuerte Verkäufe verstärkten den Abwärtstrend. Den größten Ausschlag nach unten gab es, als Händler Bilder von neuen Zusammenstößen in Athen sahen, wo das Parlament zuvor das einschneidende Sparprogramm gebilligt hatte. Innerhalb von Minuten halbierte sich der Verlust von 998,50 Punkten auf 470.

Trauer um Tote in Griechenland

Trauer um Tote in Griechenland

apn

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare