G7 halten vorerst an Stützungsmaßnahmen fest

+
Teilnehmer der "Special World Debate" in Istanbul: IMF-Chef Dominique Strauss-Kahn, die französische Finanzministerin Christine Lagarde und der Goldman Sachs-Starökonom Jim O'Neill.

Istanbul - Die sieben führenden Industriestaaten G7 lassen den Zeitpunkt für einen Ausstieg aus ihren milliardenschweren Hilfsprogrammen gegen die Krise vorerst offen.

Voraussetzung sei, dass “die Erholung sichergestellt ist“, teilten die Finanzminister und Notenbankchefs der G7 nach einem Treffen in Istanbul am Samstag mit. Es gebe “keinen Spielraum für Selbstzufriedenheit“. Die Wachstumsaussichten seien zunächst noch nicht allzu gut, die Lage auf dem Arbeitsmarkt verbessere sich vorerst nicht.

dpa

Meistgelesen

Video
Radikale Wende: Diese Spar-Maßnahme könnten Lidl-Kunden bald spüren
Radikale Wende: Diese Spar-Maßnahme könnten Lidl-Kunden bald spüren
Apple mit Clou: Drei wichtige Neuerungen bei iPhone und iPads
Apple mit Clou: Drei wichtige Neuerungen bei iPhone und iPads
Merkel: Digitalisierung revolutioniert die Wirtschaft
Merkel: Digitalisierung revolutioniert die Wirtschaft
Ex-HRE-Chef Funke gibt vor Gericht Steinbrück die Schuld
Ex-HRE-Chef Funke gibt vor Gericht Steinbrück die Schuld

Kommentare