Jedes fünfte Unternehmen will 2011 mehr Lehrstellen anbieten

+
Ein Auszubildender zum Zerspanungstechniker bei Siemens in Berlin programmiert eine CNC-Fräsmaschine. Jedes fünfte Unternehmen will 2011 mehr Lehrstellen anbieten.

Köln - Jedes fünfte Unternehmen will im kommenden Jahr mehr Lehrstellen als früher anbieten. Das hat das Institut der deutschen Wirtschaft in Köln ermittelt.

Es hat von August bis September 1800 Unternehmen befragt. Demnach haben 21,1 Prozent der Betriebe 2011 vor, ihr Angebot an Lehrstellen im Vergleich zu 2009 auszubauen. Jedes zehnte Unternehmen (10,2) will dagegen weniger ausbilden.

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Rangliste: Welchen Berufen wir vertrauen

Besonders bei kleinen Unternehmen ergibt sich unterm Strich ein deutliches Plus bei dem voraussichtlichen Angebot an Lehrstellen im kommenden Jahr. So wollen 20,8 Prozent der Betriebe mit weniger als 20 Mitarbeitern künftig mehr und nur 9,8 Prozent weniger ausbilden. In Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern kommt in der Summe ein kleinerer Zuwachs heraus: 24,8 Prozent planen ein größeres Angebot, 19,9 Prozent ein kleineres. Bei den Betrieben mit mehr als 250 Beschäftigten beträgt das Verhältnis 36,0 zu 26,4 Prozent zugunsten eines größeren Lehrstellenangebots.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar
Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt

Kommentare