Kaffeekonsum bringt Staat mehr als eine Milliarde an Steuern

+
Die Kaffeesteuer beträgt in Deutschland 2,19 Euro je Kilogramm Röstkaffee und 4,78 Euro pro Kilo löslichem Kaffee. Foto: Ole Spata/Illustration

Wiesbaden (dpa) - Der Kaffeekonsum der Deutschen hat im vergangenen Jahr 1,03 Milliarden Euro Steuern in die Bundeskasse gespült. Das waren 1,6 Prozent mehr als im Jahr 2014, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte.

Der Einnahmerekord stammt aus dem Jahr 1994 mit damals umgerechnet 1,16 Milliarden Euro. Vergleichsweise gering war das Aufkommen im Jahr 2006 mit 0,97 Milliarden Euro. Insgesamt seien die jährlichen Kaffeesteuereinnahmen aber relativ stabil, erklärte die Behörde.

Im vergangenen Jahr trank nach Angaben des Deutschen Kaffeeverbandes jeder Bundesbürger im Schnitt 162 Liter des beliebten Getränks, das entspricht 7,2 Kilogramm Rohkaffee. Damit liegt Deutschland im Ländervergleich vor Italien (5,6 Kilogramm pro Kopf) und den USA (4,5 Kilogramm). Spitzenreiter ist Finnland mit 12,2 Kilogramm pro Kopf.

Die Kaffeesteuer beträgt in Deutschland 2,19 Euro je Kilogramm Röstkaffee und 4,78 Euro pro Kilo löslichem Kaffee.

Mitteilung Statistisches Bundesamt

Meistgelesene Artikel

Nach Flug-Chaos: Das müssen Tuifly-Kunden jetzt wissen 

Hannover - Rund eine Woche lang flog ein Großteil der Tui-Maschinen nicht, weil sich Besatzungen krank meldeten. Haben Urlauber nun Anspruch auf …
Nach Flug-Chaos: Das müssen Tuifly-Kunden jetzt wissen 

Tui-Ärger: Gericht verhandelt Verfahren nach Tuifly-Flugausfällen

Hannover - Frust und Flugstreichungen statt Urlaubsvergnügen: Für Tausende Fluggäste wurde dieser Alptraum im vergangenen Herbst Realität. Grund war …
Tui-Ärger: Gericht verhandelt Verfahren nach Tuifly-Flugausfällen

Bericht: Schäuble wurde 2011 vor Aktientricks bei Dekabank gewarnt

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ist laut "Spiegel" frühzeitig auf Steuertricks bei der Dekabank hingewiesen worden. Am Donnerstag wird …
Bericht: Schäuble wurde 2011 vor Aktientricks bei Dekabank gewarnt

Kommentare