Kreise: IKB will weitere Milliarden Staatshilfe

+
Die Mittelstandsbank IKB will weitere Milliarden aus dem Bankenrettungsfond.

Düsseldorf - Die angeschlagene Düsseldorfer Mittelstandsbank IKB will nach Informationen aus Finanzkreisen weitere Milliardenhilfe vom Staat.

Die IKB habe beim Bankenrettungsfonds SoFFin weitere Garantien in Höhe von sieben Milliarden Euro beantragt, die Gespräche darüber seien weit fortgeschritten, hieß es am Donnerstag.

Die Bank hatte vom SoFFin bereits Garantien über fünf Milliarden Euro erhalten. Die IKB wollte die Informationen nicht kommentieren. Die IKB hatte sich mit US-Ramschhypotheken verspekuliert und war deshalb Mitte 2007 fast zusammengebrochen.

Das Institut konnte nur dank Milliardenhilfen des Bundes und der damaligen Eigentümerin, der staatlichen KfW, vor der Pleite gerettet werden. Im Sommer 2008 war die Bank vom US-Finanzinvestor Lone Star übernommen worden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare