Nach Rekordjahr: Audi erwartet mehr Wachstum

+
Blickt optimistisch in die Zukunft: Audi-Chef Rupert Stadler

Düsseldorf - Der Autohersteller Audi wird in diesem Jahr seine Absatz- und Umsatzerwartungen übertreffen und rechnet auch für 2012 mit Wachstum.

So werde Audi in diesem Jahr erstmals mehr als 1,3 Millionen Fahrzeuge absetzen, sagte der Vorstandsvorsitzende Rupert Stadler der “Wirtschaftswoche“. “Natürlich merken wir, dass die Schuldenkrise in einigen Märkten Spuren hinterlässt, aber die 1,3 Millionen stehen“, fügte er hinzu.

Zudem werde Audi das Ziel, bis 2015 1,5 Millionen Autos abzusetzen, vielleicht schon früher erreichen. “Wir sind derzeit besser unterwegs als geplant“, sagte Stadler. Zufrieden ist er auch mit der Marge. “Wir sind jetzt nach neun Monaten bei einer Umsatzrendite von 12,2 Prozent.“

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?

Kommentare