Quelle-Erbin Schickedanz will sich nicht äußern

+
Madeleine Schickedanz und ihr Mann Leo Herl.

Fürth - Quelle-Erbin Madeleine Schickedanz (66) will sich zum Zusammenbruch des Versandhauses derzeit nicht äußern.

Der “Bild“-Zeitung (Donnerstag) sagte ihr Ehemann Leo Herl: “Meine Frau gibt derzeit keinen Kommentar ab. Wir fürchten, dass alles missverstanden würde. Dabei hat meine Frau doch alles getan, was sie tun konnte.“ Ob sie sich in den kommenden Tagen äußern werde, hänge von ihrem Gesundheitszustand ab.

Der Quelle-Katalog: Früher und heute

Der Quelle-Katalog: Früher und heute

Laut “Bild“ ist Madeleine Schickedanz seit einem Schwächeanfall, den sie im Juni nach dem Insolvenzantrag erlitten habe, gesundheitlich angeschlagen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Alarmierende Studie: So hat Amazon unser Kaufverhalten verändert
Alarmierende Studie: So hat Amazon unser Kaufverhalten verändert
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen
Immer weniger Neuwagen auf Privatkunden zugelassen

Kommentare