Studie: Ladendiebe verursachen Milliardenschäden

Heppenheim - Ladendiebstähle verursachen bei deutschen Einzelhändlern und Verbrauchern immense Schäden: Jeder deutsche Haushalt wird von den Langfingern mit 149 Euro im Jahr belastet.

Allein von Juli 2009 bis Juni 2010 sind Waren im Wert von fast fünf Milliarden Euro abhanden gekommen. Dies geht aus dem am Dienstag vorgestellten globalen Diebstahlsbarometer hervor, das das britische Centre for Retail Research mit Unterstützung des Warensicherungsspezialisten Checkpoint Systems aus dem südhessischen Heppenheim erstellt hat. Der Studie zufolge belasten Langfinger jeden Haushalt in Deutschland rechnerisch mit 149 Euro im Jahr.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare