Toyota ruft hunderttausende Autos zurück

Detroit - Der japanische Automobilkonzern Toyota hat weltweit wegen technischer Probleme hunderttausende Fahrzeuge der Modelle RAV4 und Lexus HS 250h zurückgerufen.

Aus Sicherheitsgründen müssten die Befestigungen an der Hinterradaufhängung überprüft werden, teilte das Unternehmen in der Nacht zum Donnerstag mit. Allein in den USA seien fast 800.000 Fahrzeuge betroffen. Hier sei es wegen der Probleme bereits zu neun Unfällen gekommen, hieß es.

Treu - der Toyota RAV4

Treu - der Toyota RAV4

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar
Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt

Kommentare