Verbraucherstimmung in Deutschland steigt wieder

+
Frauen gehen mit Einkaufstüten in der Hand in Köln durch die Fußgängerzone. Die Verbraucherstimmung in Deutschland steigt wieder.

Nürnberg - Die Stimmung der Verbraucher in Deutschland steigt nach der leichten Eintrübung der vergangenen Monate wieder an.

“Damit gewinnen die guten Rahmendaten wie die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt und das gute Wirtschaftswachstum wieder die Oberhand über die “Störfaktoren“ Fukushima sowie die Situation im Nahen Osten und Griechenland“, teilte das Marktforschungsunternehmen GfK am Dienstag in Nürnberg mit. Die Einkommenserwartungen der Deutschen hätten stark zugelegt, auch die Konjunkturaussichten und die Anschaffungsneigung gingen in die Höhe. Der Konsumklima-Index für Juli stieg von revidiert 5,6 Punkten im Juni auf 5,7 Punkte.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück
Vorsicht, Salmonellengefahr! Lidl und Rewe rufen Produkte zurück

Kommentare