VW-Konzern will Magna Boxster-Auftrag entziehen

+
Der Porsche-Boxster im Werk

Wolfsburg/Stuttgart/Osnabrück - Der Autozulieferer Magna droht durch die geplante Opel-Übernahme Großaufträge aus der Automobilindustrie zu verlieren. Der VW-Konzern will den Porsche-Boxster nicht in Genf bauen lassen.

Wie das „manager magazin“ unter Berufung auf VW-Insider berichtete, überlegt der VW-Konzern, den Porsche Boxster ab 2012 doch nicht im Magna-Werk in Graz bauen zu lassen. Stattdessen könne der Boxster-Auftrag an den insolventen Osnabrücker Autozulieferer Karmann gehen. Ein VW-Sprecher in Wolfsburg wollte den Bericht nicht kommentieren. VW und auch BMW hatten bereits angekündigt, ihre Geschäftsbeziehungen zu Magna zu überprüfen.

dpa

Meistgelesen

Video
Radikale Wende: Diese Spar-Maßnahme könnten Lidl-Kunden bald spüren
Radikale Wende: Diese Spar-Maßnahme könnten Lidl-Kunden bald spüren
Apple mit Clou: Drei wichtige Neuerungen bei iPhone und iPads
Apple mit Clou: Drei wichtige Neuerungen bei iPhone und iPads
Merkel: Digitalisierung revolutioniert die Wirtschaft
Merkel: Digitalisierung revolutioniert die Wirtschaft
Ex-HRE-Chef Funke gibt vor Gericht Steinbrück die Schuld
Ex-HRE-Chef Funke gibt vor Gericht Steinbrück die Schuld

Kommentare