Yahoo verkauft Hälfte seiner Alibaba-Anteile

Hongkong - Nach langem Tauziehen kann der Internetkonzern Yahoo die Hälfte seiner Anteile an der chinesischen Alibaba Group verkaufen.

Eine entsprechende Einigung im Umfang von rund 7,1 Milliarden Dollar (5,6 Milliarden Euro) wurde nun erzielt, wie am Montag in Hongkong bekannt wurde. Demnach kauft Alibaba den Anteil zurück, die zweite Hälfte der von Yahoo gehaltenen Aktien soll später veräußert werden.

Die Gespräche zogen sich über mehr als ein Jahr. Bisher hält Yahoo etwa 40 Prozent am Internetkonzern Alibaba. Der angeschlagene US-Konzern will den größten Teil seiner asiatischen Beteiligungen abstoßen.

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Maas: Autokäufer dürfen nicht für Diesel-Nachrüstung zahlen
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Selbstanzeige: Geht Daimler im Kartell-Streit straffrei aus?
Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar
Stuttgart: Gericht will Diesel-Fahrverbot ab Januar
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt
Kartell-Vorwürfe gegen deutsche Autobauer: Das ist bislang bekannt

Kommentare