ProSiebenSat.1 verdient mehr als erwartet

München - Der TV-Konzern ProSiebenSat.1 hat im ersten Quartal dank strikter Kostenkontrolle operativ mehr verdient.

Wegen der aktuellen Marktlage sei jedoch nach wie vor kein präziser Ausblick auf das laufende Jahr möglich, teilte das im MDAX notierte Unternehmen in München mit.

Der Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) vor Sonderposten stieg den Angaben zufolge um sechs Prozent auf 93,8 Millionen Euro. Der Umsatz sank um 14 Prozent auf 627 Millionen Euro.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesen

Video
Radikale Wende: Diese Spar-Maßnahme könnten Lidl-Kunden bald spüren
Radikale Wende: Diese Spar-Maßnahme könnten Lidl-Kunden bald spüren
Apple mit Clou: Drei wichtige Neuerungen bei iPhone und iPads
Apple mit Clou: Drei wichtige Neuerungen bei iPhone und iPads
Merkel: Digitalisierung revolutioniert die Wirtschaft
Merkel: Digitalisierung revolutioniert die Wirtschaft
Ex-HRE-Chef Funke gibt vor Gericht Steinbrück die Schuld
Ex-HRE-Chef Funke gibt vor Gericht Steinbrück die Schuld

Kommentare